5 wichtige Erkenntnisse von der Cloud Expo Europe in Frankfurt

Ryan Miller
31. Mai 2024
Blog-Beiträge

Letzte Woche hatten wir einen Riesenspaß auf der Cloud Expo Europe in Frankfurt! Diese Veranstaltung brachte die klügsten Köpfe der Cloud-Technologie zusammen und bot eine Fundgrube an Erkenntnissen. Hier sind unsere fünf wichtigsten Highlights:

#Nr. 1 GDPR-Compliance und Standort der Datenspeicherung sind in Europa weiterhin von größter Bedeutung

Die Einhaltung der GDPR und der geografische Standort der Datenspeicherung waren heiße Themen auf der Konferenz. Angesichts der strengen Datenschutzbestimmungen konzentrieren sich die Unternehmen sehr genau darauf, wo ihre Daten gespeichert werden. Eine lokalisierte Datenspeicherung gewährleistet nicht nur die Einhaltung der Vorschriften, sondern fördert auch das Vertrauen und die Transparenz gegenüber den Kunden. Eine solide Datenverwaltung ist unerlässlich, um das Vertrauen der Kunden zu erhalten und saftige Geldstrafen zu vermeiden. Sind Sie neugierig auf unsere vollständig GDPR-konformen Cloud-Speicherlösungen? Informieren Sie sich über Impossible Clouds vollständig GDPR-konforme Cloud-Speicherlösungen.

#2 FinOps: Eine überlebenswichtige Strategie

FinOps, die Abkürzung für Financial Operations, war in diesem Jahr ein wichtiges Gesprächsthema. Dabei geht es um die Verwaltung und Optimierung von Cloud-Ausgaben, die Sicherstellung der finanziellen Effizienz und die Maximierung des ROI. Da die Cloud-Ausgaben in die Höhe schnellen, ist ein effizientes Kostenmanagement von entscheidender Bedeutung. Effektive FinOps-Praktiken helfen Unternehmen, ihre Cloud-Ressourcen genau zu kontrollieren, Verschwendung zu vermeiden und den ROI zu maximieren. Die Sitzung bot wertvolle Einblicke in die Planung von Cloud-Ressourcen und unterstrich, dass die Beherrschung von FinOps der Schlüssel zum Erhalt der Wettbewerbsfähigkeit in der heutigen Cloud-getriebenen Welt ist.

Entdecken Sie das Impossible Cloud Knowledge Center für exklusiven Zugang zu Whitepapers, Richtlinien und Studien über Cloud-Speicherlösungen. Keine Verkaufsargumente, nur hochwertige Informationen.

#3 Die KI-getriebene Transformation der Deutschen Bahn

Die Präsentation der Deutschen Bahn zu KI und Zukunftsplanung war ein Highlight. Dr. Michael Küpper und Dr. Waqaas Rehman stellten das Capacity & Traffic Management System (CTMS) vor, das auf Deep Reinforcement Learning (DRL) basiert. Dieses KI-gesteuerte System verspricht, die Fahrplangestaltung und Dispositionsentscheidungen zu revolutionieren und die Effizienz und Kapazität des deutschen Schienennetzes erheblich zu steigern. Die Prototyp-Demo verdeutlichte das Potenzial von KI zur Optimierung von Verkehrssystemen, um diese reaktionsschneller und effizienter zu machen.

#4 Vielfalt und Eingliederung: Ein Katalysator für Innovation

Ein weiteres wichtiges Thema war die Bedeutung von Vielfalt und Integration in Technologieteams. Women in DevOps veranstaltete eine Podiumsdiskussion mit dem Titel "Decoding Intersectionality in DevOps", in der untersucht wurde, wie vielfältige Teams unterschiedliche Perspektiven einbringen und so Kreativität und bessere Problemlösungen fördern. Das Gespräch beleuchtete, wie eine integrative Kultur zu besseren und innovativeren Produkten führen kann. In dieser Sitzung wurde deutlich, dass die Förderung von Vielfalt nicht nur ein moralisches Gebot ist, sondern auch einen erheblichen Geschäftsvorteil darstellt.

#5 Das dezentralisierte Web ist in greifbarer Nähe

Einer der aufregendsten Trends, die auf der Konferenz diskutiert wurden, war der Wandel zur Dezentralisierung in der Cloud-Technologie. Branchenführer zeichneten ein anschauliches Bild davon, wie Edge Computing und KI diesen Wandel vorantreiben, indem sie die Schaffung von kollaborativeren und vertrauensbasierten Datenökosystemen ermöglichen. Dieser Schritt in Richtung Dezentralisierung ist nicht nur eine technische Entwicklung, sondern eine Revolution, die verspricht, die digitale Wertschöpfung zu steigern und Innovationen in allen Branchen zu fördern. Erfahren Sie, wie Impossible Cloud die Macht des dezentralisierten Webs und des Cloud-Speichers mit Impossible Cloud Network freisetzt.

Schlussfolgerung

Die Cloud Expo Europe in Frankfurt war ein Augenöffner und beleuchtete die neuesten Trends und Herausforderungen in der Cloud-Technologie. Vom Vorstoß in Richtung dezentraler Systeme und der Notwendigkeit der Einhaltung der Datenschutzgrundverordnung (GDPR) bis hin zum strategischen Einsatz von FinOps und der transformativen Kraft der KI - die Konferenz deckte ein breites Spektrum ab. Was am meisten auffiel, war der unbestreitbare Zusammenhang zwischen der Vielfalt in Tech-Teams und der damit einhergehenden Innovation. Auf dem Weg in die Zukunft wird es für die Gestaltung effektiver und innovativer Cloud-Strategien entscheidend sein, diesen Trends voraus zu sein und diese Erkenntnisse zu nutzen. Das Wissen und die Inspiration, die wir auf dieser Veranstaltung gewonnen haben, werden zweifellos unsere Herangehensweise an die Cloud-Technologie auf aufregende neue Weise beeinflussen.

Sprechen Sie mit unseren Experten von Impossible Cloud. Vereinbaren Sie einen kostenlosen Termin und erfahren Sie, wie unsere Cloud-Lösungen die Sicherheit, Integration und Skalierbarkeit Ihres Unternehmens verbessern können. Jetzt einen Termin vereinbaren!

Blog-Beiträge

Verwandte Artikel

Raus mit dem Alten, rein mit der Cloud: Die digitale Transformation des Leibniz-Instituts
Cloud vs. Tape: Wie Cloud-Speicher das Datenmanagement voranbringt
Entfesseln Sie die Macht der Impossible Cloud Management Console